Ernährung

Was ist die richtige Ernährung?

Eine artgerechte Ernährung entspricht den Naturgesetzen. Die Urnahrung aller Säugetiere ist eine Nahrung, die roh, ganz und stets frisch verzehrt wird. Also eine Nahrung die alles enthält, was der Organismus zu seiner Erhaltung benötigt.

Zunehmend bekommen auch Hunde, Katzen und andere Haustiere Krankheiten wie wir Menschen, z. B. Zahnerkrankungen, Erkrankungen der Gelenke, Stoffwechselstörungen wie Diabetes oder Fettsucht, Allergien, Hautkrankheiten und andere Degenerationserscheinungen.

Die meisten Haustiere bekommen keine natürliche Ernährung mehr, sondern industriell hergestelltes Fertigfutter. In vielen dieser Fertigprodukte werden Produkte aus der Lebensmittelindustrie verarbeitet, die für den menschlichen Genuss nicht mehr geeignet, wenn nicht gar schon richtig verdorben sind. Und in den meisten Fertigfuttern ist in irgendeiner Form Fabrikzucker versteckt. Kein Wunder, dass davon die Tiere krank werden.

Ein guter Ratgeber ist das kleine Büchlein “Naturnahe Ernährung für Hunde” von Birgit Frost, erschienen im Emu-Verlag.

Hier gelangen Sie zu einem Rezept für eine Hundemahlzeit

Hier finden Sie weitere Artikel zur Ernährung

Fertigfuttersorten gibt es unzählige, Futterempfehlungen bestimmt ebensoviele. Für mich ist das -> hier 
eine Alternative.